WS "Wohnen und Leben in der Stadt"

Logo

Kontakt:  Brigitte Pott und Bernd Philipsenburg

 

In diesem Workshop wollen wir das Wohnen und Leben in der Stadt/Region unter demographischen, soziologischen, ökologischen, architektonischen, historischen und/oder kulturellen Gesichtspunkten betrachten. Er bietet Studierenden aller Semester und Schwerpunkte die Gelegenheit, eigene Themen zu präsentieren.

Wir freuen uns, wenn Teilnehmer die Möglichkeit nutzen, ergänzend eigene Themen einzubringen. Neue Ideen und Vorschläge werden immer gerne aufgenommen und in den Abschluss- und Anfangsveranstaltungen des Workshops diskutiert und gemeinsam geplant.
 
Termin:  Mo 10-12 Uhr     Beginn: 23.10.2017     Raum: H 3002 (neu!)
Verantwortlich: Bernd Philipsenburg und Brigitte Pott
Geplante Themen im Wintersemester 2017/18

Für das Wintersemester 2017/18 liegen bisher Vorschläge zu folgenden Themen vor:

  • Weißbuch der Europäischen Kommission
  • Gesundheitswesen in Deutschland
  • Verschwundene Orte in Berlin
  • Liberale Moschee in Moabit
  • Praktischer Denkmalschutz
  • Bürgerschaftliches Engagement vs. Arbeitsmarkt
  • Deutsches Zentrum für Altersforschung
  • Historie und Nachhaltigkeit in der heutigen Zeit

Weitere Vorschläge werden jederzeit gerne entgegen genommen. Die Detailplanung für das Wintersemester erfolgt dann in der ersten Sitzung am 23.10.2017.

+ Veranstaltungen im Sommersemester 2017

In der ersten Sitzung des Sommersemesters wurden die Inhalte und Termine für diesen Workshop abgestimmt. 

Veranstaltungen im Sommersemester 2017

08.05.2017 (Montag)

Strategien zur Bewältigung des demographischen Wandels

Einführung und Diskussion.

 

Anschließend: Wahl der BANA-Sprecher für die Kontaktstudierenden (BANA XXL)

 

15.05.2017 (Montag)

Kuba gestern und heute

Bettina Henn und Andreas Hoth berichten über ihre jüngste Kuba-Reise.

22.05.2017 (Montag)

Seniorenvertretung in Tempelhof-Schöneberg + Mitte

 Karin Böttcher berichtet mit Unterstützung von Urda Jochheim.

29.05.2017 (Montag)

Embryotox - Beratungszentrum für Embryonaltoxikologie an der Charité

Auf Einladung von Brigitte Ullmann stellt Prof. Dr. C. Schaefer diese Einrichtung vor.

 

12.06.2017 (Montag)

Textile Art Berlin

Textile Kunstwerke aus Berlin und Europa werden von Monika Raatz und Frau Fiedler präsentiert. 

19.06.2017 (Montag)

Bezirksbürgermeister von Charlottenburg, Herr Naumann

Alles rund um den TU-Campus - auf Einladung von Michael Ploegert.

26.06.2017 (Montag)

Besuch Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit

09:45

Besuch im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit zum Thema:
"Bekämpfung von Fluchtursachen"

Organisation:  Monika Falkenhagen

Treffpunkt: 09:45 Uhr Stresemannstr. 94, 10963 Berlin

Anmeldung erforderlich bis 12.06.2017, Liste im Umlauf oder per Mail an berndp@banastudenten.de

03.07.2017 (Montag)

Europa 2017

Pro Europa - Karola Bürkner und Helen Franke von der TU (EU-Forschungsbereich) präsentieren Informationen rund um das Thema. Der Besuch im Europäischen Haus in Berlin und der aktuellen Ausstellung "Erlebnis Europa" ist als erster Stadtwalk Ende Juli geplant.

10.07.2017 (Montag)

Herrnhuter in Berlin

Herr Erdmann Becker stellt die Herrnhuter Gemeinde in Rixdorf vor auf Einladung von Ellen Walther.