Digitale Kompetenz kennenlernen und erweitern

Leitung:  Bernd Philipsenburg

Das wichtigste Ziel dieses Tutoriums ist es, positive Bilder von den Möglichkeiten und Chancen der Digitalisierung für die Teilhabe älterer Menschen zu generieren. Im Rahmen von Good-Practice-Anwendungen und Produktbeispielen werde Wege aufgezeigt und um gut kommunizierbare und gesellschaftsrelevante Botschaften er- gänzt. Sie sollen Antworten auf die Frage sein: Wo liegt der Mehrwert der Digitalisierung für eine bessere Teilhabe und Lebensqualität?

Grundlage ist die Studie der Bertelsmann-Stiftung („Digitalisierung für mehr Optionen und Teilhabe im Alter“), die um praxisbezogene Beispiele ergänzt und durch individuell mögliche Lösungsansätze abgerundet wird. 

Themen wie „Alles im Umgang mit Smartphone, Tablet und PC“ oder „Wie nutze ich das Internet richtig - Risiken und Nebenwirkungen“ runden diesen Workshop ab. Er ist für alle BANA-Studierenden gedacht,  die im 3.  Semester oder höher studieren und in die digitale Welt einsteigen oder ihre digitale Kompetenz erhöhen wollen. 

Es werden umfangreiche digitale Lehrmaterialien bereitgestellt, die in drei Abschnitten zur Verfügung gestellt werden. Jeder Abschnitt startet mit einem Kick-Off, d.h. einer Videokonferenz für alle, in der in die Thematik eingeführt wird und Hinweise zum Selbststudium gegeben werden. 

Ein persönliches Digital-Coaching wird wöchentlich nach Voranmeldung möglich sein, um individuelle Fragen zu beantworten.

 

Leitung:  B. Philipsenburg

 

Termine Tutorium
              13.11., 11.12.2020 und  29.01.2021
              Fr 10:00 - 11 Uhr,    Videokonferenz
              obligatorisch für alle Studierenden im 2. Semester
---------------------------

Termine Serviceveranstaltung
              18.11., 16.12.2020 und  20.01.2021,  
              Mi 16:00 - 17 Uhr,   Videokonferenz
              für alle Studierenden ab dem 3. Semester, insbesondere Kontaktstudierende
---------------------------

Coachingtermine für alle BANA-Studierende: 
immer montags ab 17 Uhr nach Voranmeldung per Mail an berndp@banastudenten.de.

Wie kam die Digitalisierung zu BANA?

Die Geschichte dieses Workshops begann Ende 2019, als die Frage auf kam „Wieviel digitale Inhalte gehören ins BANA-Gasthörerprogramm?“. Denn wer sich heute für nachberufliche Aktivitäten qualifizieren will und durch lebenslanges Lernen seinen nachberuflichen Lebensabschnitt an der TU gestalten will,  der benötigt auf jeden Fall eine solide digitale Kompetenz. 

Ausgehend von einigen Präsentationsfolien diskutierten in drei Sitzungen verschiedene BANA-Akteure und entschieden sich, ab dem Sommersemester 2020 das Tutorium für das zweite Semester zu erweitern und allen anderen BANA-Studierenden im Rahmen einer Serviceveranstaltung einen entsprechenden Zugang zu ermöglichen.

 

Auf einer ersten Informationsveranstaltung am 10.02.2020 wurde diese Pläne den Studierenden vorgestellt.