Digitale Kompetenz kennenlernen und erweitern

Leitung:  Bernd Philipsenburg

In diesem Workshop wollen wir der allgemeinen Frage nachgehen: Wo liegt der Mehrwert der Digitalisierung für eine bessere Teilhabe an der Gesellschaft und einer höheren Lebensqualität?

 

Daneben werden wir auf die besondere Situation der BANA-Studierenden eingehen und uns mit Themen wie „Alles im Umgang mit Smartphone, Tablet und PC“ oder „Wie nutze ich das Internet richtig - Risiken und Nebenwirkungen“ beschäftigen. Alle TeilnehmerInnen können hier in die digitale Welt einsteigen oder ihre digitale Kompetenz weiter erhöhen.

 

Durch die Nutzung der Internet-Bildungsplattform openHPI des Potsdamer Hass-Plattner-Instituts besteht die Möglichkeit, Auszüge aus diesen interaktiven Online-Kursen kennenzulernen und zu verschiedenen Themen der Informationstechnologie (IT) einen qualifizierten Zugang zu finden. Diese können dann auch im Nachgang jederzeit wiederholt und vertieft werden.

 

Darüber hinaus werden wir versuchen, ein Digital-Coaching bei BANAzu etablieren, bei dem jeder die Möglichkeit hat individuelle Fragen beantwortet zu bekommen (Voranmeldung erforderlich, je Teilnehmer max. 20 Minuten).

 
Das Tutorium ist Studierenden im zweiten BANA-Semester vorbehalten, alle anderen sind in der Serviceveranstaltung gern gesehen.
 
Termine Tutorium 2:   15.05., 29.05., 05.06., 12.06., 19.06. und 10.07.2020
Freitag 10:00 - 12:00 Uhr           Raum: FH1018
--------------------------
 
Termine Serviceveranstaltung:  21.04., 05.05., 26.05., 09.06. und 23.06.2020
Dienstag  16:00 - 17:30 Uhr      Raum: FH1018
 

Wie kam die Digitalisierung zu BANA?

Die Geschichte dieses Workshops begann Ende 2019, als die Frage auf kam „Wieviel digitale Inhalte gehören ins BANA-Gasthörerprogramm?“. Denn wer sich heute für nachberufliche Aktivitäten qualifizieren will und durch lebenslanges Lernen seinen nachberuflichen Lebensabschnitt an der TU gestalten will,  der benötigt auf jeden Fall eine solide digitale Kompetenz. 

Ausgehend von einigen Präsentationsfolien diskutierten in drei Sitzungen verschiedene BANA-Akteure und entschieden sich, ab dem Sommersemester 2020 das Tutorium für das zweite Semester zu erweitern und allen anderen BANA-Studierenden im Rahmen einer Serviceveranstaltung einen entsprechenden Zugang zu ermöglichen.

 

Auf einer ersten Informationsveranstaltung am 10.02.2020 wurde diese Pläne den Studierenden vorgestellt.