Rückblick auf die durchgeführten Veranstaltungen:

(Montag)

BANA Stadtwalk: Mottenausflug durch die Beelitzer Heilstätten

10:15

Wir starten am Bahnhof Beelitz Heilstätten und gehen von dort aus über den Bereich des Heiz-Kraft-Werkes, der Versorgungsgebäude, Bäckerei, Fleischerei, den Pumpen- und Einstiegshäusern, der ehemaligen Kegelbahn, Werkstätte- und Direktorenhaus zum Männer Sanatorium mit Verwaltung und Badehaus. Häuser mit Geschichte(n) und Seele, das Leben der ehemaligen Patienten und die derzeitige Entwicklung (das Frauen Sanatorium wird für Wohnzwecke umgebaut), stehen im Vordergrund der Führung. Dauer ca. eineinhalb bis zwei Stunden.

 

Anmeldungen bitte bis spätestens 03.08.2017 per eMail  (berndp(at)banastudenten.de)

BANA-Gruppenführung (ca. 90 Min.) mit Irene Krause: 5 € pro Person

Abfahrt:   10:15 Uhr ab Berlin Hbf mit dem RE Richtung Dessau, Zustieg möglich in Charlottenburg (10:25) und Wannsee (10:34)
Ankunft:  10:57 Uhr in Beelitz-Heilstätten  (VBB-Tarif)

 

Mehr Infos zur Führung >>>

 

Optional nach der Führung: Besuch des Baumkronenpfads   Mehr dazu hier>>>

 

+++ Stadtwalk mit dem Projektlabor BANA e.V. +++

(Mittwoch)

BANA Stadtwalk: IGA 2017 in Marzahn

16:45

IGA - Stadtwalk

Ab 17:00 Uhr reduzierter Eintritt (10 €).

Treffpunkt 16:45 Uhr vor dem Eingang Kienberg. Erreichbar über U5 Rtg Hönow -Station „Gärten der Welt“.

Ca. 30 min Fahrzeit ab Alexanderplatz. Alternativ mit der S-Bahn S5 bis Wuhletal, dort leichtes Umststeigen in die U5, dann noch 2 Stationen.

Nach dem Erreichen der Station „Gärten der Welt“ in Fahrtrichtung den Bahnhof verlassen und dann sind es nur 3 min Fußweg bis zum Haupteingang. Rundgang bei fast jedem Wetter (außer Starkregen und Gewitter -Seilbahn außer Betrieb).

Mehr Informationen >>>

 

 

+++ Stadtwalk mit dem Projektlabor BANA e.V. +++

(Montag)

BANA Stadtwalk: Zehlendorfer Dächerkrieg

11:00

Zehlendorfer Dächerkrieg
 
Spaziergang mit Irmy und Helmut Schüttig durch die Papageiensiedlung Bruno Tauts und die  Waldsiedlung Krumme Lanke bis zur Einkehr in der "Alten Fischerhütte" am Schlachtensee.
 
Treffpunkt: U-Bhf Onkel-Toms-Hütte, Nordausgang Riemeisterstraße

+++ Veranstaltet vom Projektlabor BANA e.V. +++

(Mittwoch)

Café BANA: Komische Oper Berlin im Familiengarten

15:00

Selam Opera

Die Komische Oper Berlin kommt mit dem "Operndolmus" (der Name bezieht sich auf die Sammeltaxis in der Türkei) in den Familiengarten und trägt Arien und Duette auf Deutsch und Türkisch vor. Ein musikalischer Hochgenuss, mit zwei Opernsängern (Mezzosopran und Tenor) und drei Musikern der Komischen Oper. Sie wollen mit Violine, Kontrabass und Akkordeon im Familiengarten für Musiktheater begeistern. 

Mittwoch, 15. März 2017 um 16:00 Uhr, Eintritt frei!

 

Begeisterung am BANA-Tisch!

(Montag)

BANA Stadtwalk: Besuch im Bundesrat

11:45

Beim Bundesrat ist ein Besuchstermin für uns reserviert und zwar am 

Montag, 13.3. um 11 Uhr 45.

Zur Anmeldung wieder das Übliche melden: Name, Vorname, Geburtsort und - datum. 

+++ Veranstaltet vom Projektlabor BANA e.V. +++

(Dienstag)

BANA Stadtwalk: Lutherstadt Wittenberg

Tagesausflug in die Lutherstadt Wittenberg mit dem Zug. 

 

Ab Berlin Hbf 10:30 Uhr mit dem RE, Südkreuz ab 10:40 Uhr, an Wittenberg 11:48 Uhr

  • Führung durch die Schlosskirche um 13:30 Uhr  (erm. Ticket 3,00 €)  Link>>>
  • Besuch der Asisi-Ausstellung (erm. Ticket 9,00 €)   Link>>>

Rückfahrt ab Wittenberg 16:12 Uhr möglich oder später.

Brandenburg-Berlin-Ticket für 5 Personen 29,00 €!

+++ Veranstaltet vom Projektlabor BANA e.V. +++

(Donnerstag)

BANA Stadtwalk: Berliner Unterwelten "Mauerdurchbrüche"

15:00

Exklusiv (nur für BANA) geführte Tour in die Berliner Unterwelten:  "Mauerdurchbrüche"; mehr Infos hier >>>

 

Preis:  € 11,00  (zahlbar vor Ort)

Verbindliche Anmeldungen per Mail (Bernd Philipsenburg)

 

Treffpunkt:  Badstraße / Ecke Hochstraße, vor dem Zugangsbauwerk, 13357 Berlin 

 

Besonderheiten / Ausrüstung: Die Tour M führt kurzzeitig ins Freie am ehemaligen Mauerstreifen an der Bernauer Straße und geht von dort in tiefliegende historische Brauereigewölbe, in denen es auch im Sommer sehr kühl ist. Wir empfehlen daher die Mitnahme warmer Kleidung.

+++ Veranstaltet vom Projektlabor BANA e.V. +++

(Donnerstag)

Café BANA: Mokka und Literatur mit Ursula Focali

16:00

Nach einer türkischen Mokka-Zeremonie mit Neriman Kurt folgt ein Ausflug in die Welt der Literatur mit Ursula Focali. Sie stellt einen Roman des relativ jungen Autors Selim Özdogan vor. Titel: Wieso Heimat, ich wohne zur Miete.

 

Café BANA öffnet bereits wieder um 15:00 Uhr.