Rückblick auf die durchgeführten Veranstaltungen:

(Montag)

BANA Stadtwalk: Die Schöneberger Vorstadt

11:00

Stadtwalks mit Ralf Hausding.

Ralf Hausding zeigt und erklärt das alte Berlin anhand von historischen Bildern, Geschichten und Anekdoten. Als ehemaliger S-Bahn-Lokführer und BVG-Mitarbeiter, dessen Hobby die Berliner Stadtgeschichte und der öffentliche Personennahverkehr ist, wird er uns ca. 2 Stunden lang die Stadt zeigen und unterhalten. Die Wegstrecke der sehr interessanten Spaziergänge beträgt etwa 1 - 2 km.

12.08.2019 - Die Schöneberger Vorstadt - Rund um die Lützowstraße

Das Löser & Wolff-Haus an der Potsdamer Brücke um 1930, Die Potsdamer Brücke, der Runde Platz, die Löserburg, das Schellhaus, der Begaswinkel, die Markthalle V, das Deutsche Kolonialhaus, der vergessene Konzertsaal, das Maggihaus u.a.

Anmeldungen bitte per Mail an Philipp Koch: gpkoch.gpk@gmail.com

Teilnehmerzahl mindestens 3 Personen, höchstens 10 Personen. 

Die Führungen sind kostenlos, ein Trinkgeld wird gerne genommen.

Treffpunkt und weitere Details werden rechtzeitig per Mail mitgeteilt.

(Donnerstag)
(Mittwoch)

BANA Stadtwalk: Auswärtiges Amt und das Haus am Werderschen Markt

10:00

Bernd Philipsenburg wird das Amt im Besucherzentrum vorstellen und die Geschichte des Hauses am Werderschen Markt erläutern (Auszüge aus einer Seminararbeit für die TU-Denkmalpflege).

 

Danach folgt ein Spaziergang um das Haus und durch das neue Stadtviertel. (Für Interessierte ist am Tag der Offenen Tür der Bundesregierung am 17. + 18.8.2019 auch ein Rundgang durch das ehemalige Reichsbankgebäude möglich).

Treffpunkt: ab 10:00 Uhr in der Cafeteria im Foyer des Neubaus Werderscher Markt 1 (hinter der Sicherheitsschleuse), so dass wir um 10:30 in das Besucherzentrum gehen können.

 

(Montag)

BANA Stadtwalk: Führung über den Potsdamer Platz (Wiederholung)

11:00

Stadtwalks mit Ralf Hausding.

Ralf Hausding zeigt und erklärt das alte Berlin anhand von historischen Bildern, Geschichten und Anekdoten. Als ehemaliger S-Bahn-Lokführer und BVG-Mitarbeiter, dessen Hobby die Berliner Stadtgeschichte und der öffentliche Personennahverkehr ist, wird er uns ca. 2 Stunden lang die Stadt zeigen und unterhalten. Die Wegstrecke der sehr interessanten Spaziergänge beträgt etwa 1 - 2 km.

29.07.2019 - Rund um den Potsdamer Potsdamer Platz - (Wiederholung)

(Haus Vaterland, Potsdamer Bhf., Voxhaus, Bayernhof, Hotel Bellevue, Die Katakombe, Columbushaus u.a.)

Anmeldungen bitte per Mail an Philipp Koch: gpkoch.gpk@gmail.com

Teilnehmerzahl mindestens 3 Personen, höchstens 10 Personen. 

Die Führungen sind kostenlos, ein Trinkgeld wird gerne genommen.

Treffpunkt und weitere Details werden rechtzeitig per Mail mitgeteilt.

(Montag)

BANA Stadtwalk: Russische Botschaft in Berlin (Ausgebucht!)

11:00

Wir haben die Gelegenheit, am 22.7.2019 die Russische Botschaft in Berlin, Unter den Linden 63 zu besichtigen. Beginn ist 11:00, der genaue Treffpunkt wird noch rechtzetiig bekanntgegeben. 
 
Laut Auskunft der Botschaft werden wir während der Führung "mit der Geschichte des Gebäudes und interessanten Fakten" vertraut gemacht. Eine kurze Übersicht zum Gebäude und seiner Geschichte findet ihr hier unter folgenden Links:
 
Wir werden aufgrund der großen Nachfrage versuchen im Wintersemester einen weiteren Besuchstermin zu bekommen.
 
 
 
(Dienstag)

BANA Stadtwalk: Lehmbau in Berlin

14:00

 

Gesundes Bauen durch die Gemeinschaft gemeinsam erlebbar gemacht.
Ökologie, Nachhaltigkeit und moderne Technologie.

Der traditionelle Lehmbau in eine moderne Formensprache übersetzt und als komplexe Anlage eines offenen ev. Gemeindezentrums in kultureller Vielfalt genutzt.

Das schönste Haus Berlins als Vorbild der Architektur heute?
Eine konzeptionelle Meisterleistung oder was fehlt im Konzept?

Kapelle der Versöhnung
Bernauer Straße 4 in 10115 Berlin
MauerGrenzStreifen


Spezielle Anfragen zum Ablauf und für weitere mögliche Termine bitte an Kerstin G. Weinstock   0176 417 15 427  oder  weinstock@t-online.de

(Donnerstag)

Café BANA: Grillfest mit Herbert Preißler

15:00

Vorgesehen sind:

Hüftsteak, T-Bone Steak, grobe Bratwurst (alles vom Rind). Aus dem Osterzgebirge vom Limousinhof Klemm bezieht Herbert Preißler die Köstlichkeiten >>> Link zur Homepage

Div. Salate, Dips und Brotkorb; Begrüßungsgetränk.

 

Alle anderen Getränke, u.a. Kölsch von Früh bis spät, hat Neriman im Familiengarten vorrätig!

(Donnerstag)

Projektlabor Café BANA: Vortrag zum Gedächtnistraining für Ältere

16:00

Frau Antonia Fuß berichtete am 5.11.2018 bei BANA im WS "Wohnen und Leben" über ihre Masterarbeit und fand in unserem Kreis etliche neue Teilnehmer für diese Studie:


Am Institut der Allgemeinen Psychologie der Humboldt Universität zu Berlin werden unter der Leitung von Dr. Veit Kubik momentan Gedächtnis- sowie Multitasking-Studien durchgeführt. Der Forschungsschwerpunkt der Studien liegt auf der Entwicklung von Gedächtnisfunktionen über die Lebensspanne hinweg.


Die Studien sind so gestaltet, dass sie den Teilnehmern in der Regel Spaß bereiten. Darüber hinaus stellen sie ein kleines Gedächtnistraining dar. Für einen Termin (ca. 70 Minuten) erhalten die Teilnehmer außerdem eine Aufwandsentschädigung von 10€.

 

Nach Beendigung dieser Arbeiten berichten Frau Fuß und Herr Dr. Kubik jetzt über die Ergebnisse (ein Termin im Rahmen von "Wohnen und Leben" konnte leider in diesem Semester nicht realisiert werden).