Stadt-Projekt: "Fussgänger als wichtigste Nutzer der Stadt"

(Quelle https://de.wikipedia.org/wiki/Interbau)

Das Projekt„Fußgänger als die wichtigsten Nutzer der Stadt? Aufenthaltsqualität einer Straße am Beispiel Hansaviertel in Berlin“ befasst sich mit dem Hansaviertel in Berlin und im Speziellen mit dem Hansaplatz. Die Projektarbeit nähert sich dieser Frage in drei Arbeitsgruppen.

 

Die erste Arbeitsgruppe recherchiert die Ausgangslage, die historischen Hintergründe bis zur Gegenwart. In Form einer SWOT-Analyse werden positive wie negative Aspekte, Chancen und Risiken gegenübergestellt.

Die zweite Arbeitsgruppe befasst sich mit der „gefühlten“ Ausgangslage und erarbeitet Vorschläge zu möglichen Veränderungen.

Die dritte Gruppe erstellt ein plastisches Modell des Hansaplatzes, um einen räumlichen Eindruck des Platzes und seiner Gegebenheiten zu gewinnen.

 

Am 13.02.2019 um 13:00 Uhr im Raum FH 1019 erfolgt die Präsentation.

Gäste sind willkommen!

 

 

 

Zurück